Moderne Stühle die den Rücken schonen

Bereits über 19 Millionen Menschen in Deutschland üben eine Tätigkeit im Sitzen aus und die Tendenz ist steigend. Ein Mensch, der eine Bürotätigkeit Tätigkeit ausübt, verbringt ca. 80.000 Stunden seines Lebens im sitzen, nicht mitgerechnet, die Zeit die wir mit Essen, oder auf der Couch verbringen und die Tendenz zum langen Sitzen ohne Unterbrechung ist steigend. Dabei ist sitzen eine der Tätigkeiten, die den Körper des Menschen am meisten belasten. Wer lange und ohne Unterbrechung sitzt kann seinem Körper erheblichen Schaden zufügen. Die Tendenz der Menschen die wegen einer sitzenden Tätigkeit arbeitsunfähig geschrieben werden, weil sie Bandscheiben, Skelett- oder Muskulaturschäden davon getragen haben ist in Deutschland stetig steigend. Dazu kommt, dass Stühle immer noch nicht auf der obersten Prioritätenliste stehen wenn es ums einkaufen geht. Zu festgefahren ist das Image der hässlichen Bürostühle, die für Jahre unsere Idee vom Büro prägten. Höchstens bei Esszimmerstühlen steigt die Kaufmotivation, doch diese müssen eher zur Einrichtung passen, als unserem Rücken gut tun. Lassen Sie sich beim Möbel kaufen Zeit um das passende zu finden.

Das Image des Stuhls ist viel besser als Sie denken!
Seit vielen Jahren schon gibt es moderne Stühle, die nicht nur das Zeug zum Designobjekt haben, sondern auch unsere Wirbelsäule entlasten können. Diese trendigen Stühle finden sich heute sogar schon in schwedischen Kaufhausketten zu geringen Preisen und, für die anspruchsvolleren Menschen, in Möbelhäusern des gehobenen Anspruchs. Lange vorbei sind die Zeiten der schwarzen Bürostühle, die man am liebsten nicht mal von hinten angeschaut hat. Lassen Sie sich inspirieren und legen sie mehr Wert beim Möbel kaufen auf die Auswahl Ihres Sitzwerks. Ihr Rücken wird es Ihnen Danken.

Kriterien zur Auswahl des passenden Stuhls:
Ein Stuhl sollte immer Ihrem eigenen Körper angepasst sein – nicht umgekehrt!
Bei der Auswahl eines Stuhls ist es daher wichtig, dass sich Lehne, Sitzhöhe und Armlehnen (falls vorhanden) optimal Ihrem Körper anpassen.
Der Stuhl sollte es ermöglichen, dass Sie gerade sitzen, und mit den Füssen fest auf dem Boden stehen können. Die Knie sollten dabei etwas tiefer sein, als das Becken. Der Rücken sollte sich optimal an die Sitzlehne anpassen und die gesamte Sitzfläche des Stuhls sollte genutzt sein. Die Oberschenkel sollten bis zur Kniekehle auf dem Sitz aufliegen können. Wenn dies gewährleistet ist, ist dieser Stuhl optimal für Ihre Körpermasse.

Ein Stuhl sollte sich den Bedürfnissen Ihrer Arbeit anpassen!
Es macht in der Tat einen Unterschied, ob Sie am Computer arbeiten, oder eine Tätigkeit im sitzen ausüben, wie z.B. Schweißen, Teile montieren, oder das Gemüse fürs Abendessen schälen. Nicht nur Ihre eigene Körperstatur ist entscheidend sondern auch welche Tätigkeit Sie im sitzen ausüben. Beachten Sie, in welcher Position Ihre Arme sein müssen und welche Höhe der Tisch oder die Arbeitsplatte haben, die vor Ihnen sind.

Flexibilität ist alles
Ihr Stuhl sollte zur Entlastung Ihres Rückens nicht nur optimal auf Körper und Arbeit angepasst sein. Er sollte darüber hinaus auch noch die größtmögliche Flexibilität bieten. Optimal ist ein Stuhl der es ermöglicht, die Position des Rückens oft zu variieren, vielleicht sogar mal kniend zu arbeiten.

All dies ist heute beim Kauf trendiger Stühle schon lange keine Utopie mehr, und auch auf Stil, und Design muss beim Kauf eines ergonomischen Stuhls schon lange nicht mehr verzichtet werden. Wenn Sie also demnächst Möbel kaufen, machen Sie den Stuhl nicht zum Stiefkind Ihres Einkaufs. Er hat es nicht verdient und Ihr Rücken wird Ihnen danken.

Markiert mit , , , , .Speichere in deinen Favoriten diesen Permalink.

Die Kommentare sind geschlossen.